⬅   zurück 

Wildzaunfundamente, Autobahn N02 Uri, Erstfeld


Bauzeit


Anzahl Quickpfähle


Total m Quickpfähle
Im Mai 2010 und Juni 2010


422 Stück à ca. 1.00 m bis 1.50m in zwei Etappen


ca. 500 m
Durchmesser 140 mm bis 170 mm
Projekt Entlang der Autobahn N02 Erstfeld-Amsteg wurden neue Wildzaunfundamente erstellt. Diese Fundationen sind in der Tiefe von 1.00 m bis 1.50 m ab Terrain im Durchmesser von 140 mm bis 170 mm geplant und erstellt worden. Diese Fundationen wurden mit der Variante Quickpfahl-Wildzaunfundamente erstellt. Statt mit einem Bohrpfählsystem wurden mittels eines 5-6-Tonnen-Baggers Rammpfähle (Quickpfahl-System) im Durchmesser von 140 mm bis 170 mm bis zu einer Tiefe von 1.00 m bis 1.50 m erstellt. Als Alternative zu einer Baupiste wurden die Quickpfähle ab Terrain erstellt.

⬅   Zurück zu den Referenzen



WOBAU GmbH · Bärenmatte 1 · 6403 Küssnacht am Rigi · Tel: +41 41 850 94 00 · Fax: +41 41 850 94 01 · info@wobau-odermatt.ch WOBAUAGKÜSSNACHT